Preis

<p>Die Trophäen 2018 von Zuzanna Czebatul</p>

Die Trophäen 2018 von Zuzanna Czebatul

Ein Jubiläum – der Berlin Art Prize fand 2018 zum fünften Mal statt. Vom 31. August bis zum 28. September war die Ausstellung mit den Arbeiten aller Nominierten in Kreuzberg zu sehen. Die Trophäe für die drei GewinnerInnen gestaltete die Künstlerin Zuzanna Czebatul. Ihre unverkennbare Form ist Anspielung auf die noch immer männlich dominierte Kunstwelt, zugleich sind die Trophäen “in den Farben der beliebtesten Eiscremesorten der Sechzigerjahre” gestaltet, wie Czebatul selbst beschreibt. Am 28. September um Mitternacht wurden sie an die drei Gewinnerinnen während einer öffentlichen Verleihungszeremonie überreicht. Neben der Trophäe und einem Preisgeld erhielten die drei Gewinnerinnen eine Einladung zu einer vierwöchigen Residency in Marrakesch, Marokko, die das Team des Berlin Art Prize in Kollaboration mit dem Queens Collective organisiert.

Die fünfte Ausgabe des Berlin Art Prize wurde großzügig vom Hauptstadtkulturfonds unterstützt.